DIE - ASTRONOMIE - TEILEN - GALERIE

Impressum und Datenschutzhinweis
Home / Mofi /

Mondfinsternin am 28.09.2015

20150928_kelmis_moon-eclipse_with-individual-photos_th.jpg Mondfinsternis am 28.9.2015ThumbnailsTotale MondfinsternisMondfinsternis am 28.9.2015ThumbnailsTotale MondfinsternisMondfinsternis am 28.9.2015ThumbnailsTotale MondfinsternisMondfinsternis am 28.9.2015ThumbnailsTotale MondfinsternisMondfinsternis am 28.9.2015ThumbnailsTotale MondfinsternisMondfinsternis am 28.9.2015ThumbnailsTotale MondfinsternisMondfinsternis am 28.9.2015ThumbnailsTotale Mondfinsternis

Mondfinsternin am 28.09.2015. Die kleinen Mondbilder wurden so gewonnen:
Insgesamt 80 Fotos wurden im zeitlichen Abstand von jeweils 3 Minuten mit einem Weitwinkelobjektiv (10 mm Brennweite, APS-C) aufgenommen und einem in der Morgendämmerung gemachten Bild überlagert. Dabei wurden bewusst die Kameraparameter (Blende=8, Verschlusszeit=1/500 sec, Iso=200, Weißabgleich=Tageslicht/Sonne) unverändert gelassen um zu demonstrieren, dass der Mond vor allem _dunkel_ (und nicht nur rot) wird.

Zusätzlich sind fünf mit einem 8"-Teleskop aufgenommene Fotos eingeblendet, die die verschiedenen Phasen der Verfinsterung repräsentieren. Diese "Mondgesichter" sind größer dargestellt. Sie sind so belichtet, dass die hellsten Partien der Mondoberfläche "normal hell" werden. Dazu musste bei ISO200 die Belichtungszeit zwischen 1/800 s (unbedeckter Vollmond) und 30 s (Blutmond) variiert werden. Der Weißabgleich war immer = Tageslicht/Sonne.

Author
Thomas Hebbeker
Dimensions
2016*1352
Filesize
282 KB
Albums
Visits
2348
Rating score
4.80 (3 rates)
Rate this photo

2 comments

  • kalle - Saturday 17 October 2015 18:38
    Hallo Thomas,
    eine ganz tolle Arbeit welche mir besonders gut gefällt !! Klasse beschrieben, insbesondere das der Mond nicht nur rot geworden ist ;-) Für mich war es die dunkelste Mondfinsternis die je gesehen habe...
    beste Grüße
    K.Heinz/Kalle
  • kloetzler - Tuesday 20 October 2015 17:24
    Hallo Thomas,
    gratuliere zu deiner sehr interessanten "Übersichtsaufnahme" der Mondfinsternis!
    Die Bedingungen waren ja auch sehr gut und ich glaube da konnte wohl Niemand wiederstehen dieses Naturschauspiel, in welcher Art auch immer, einfach festzuhalten.
    Liebe Grüße aus der Eifel
    H. Joachim Klötzler