DIE - ASTRONOMIE - TEILEN - GALERIE

Impressum und Datenschutzhinweis
Startseite / Himmelsphänomene /

Sternenpark Eifel

Sternenpark_eifel.JPG RegenbogenVorschaubilderNebensonnen RegenbogenVorschaubilderNebensonnen RegenbogenVorschaubilderNebensonnen RegenbogenVorschaubilderNebensonnen RegenbogenVorschaubilderNebensonnen RegenbogenVorschaubilderNebensonnen RegenbogenVorschaubilderNebensonnen

Es wird langsam immer heller, auch im Sternenpark Eifel! Blick von Schöneseiffen nach Herhahn Industriegebiet und Vogelsang. Die neuen Windräder sind 200 m hoch! Die Positionslichter blinken wie auf einem Flughafen. Wir retten das Klima und zerstören unsere Umwelt!

Autor
Achim Klötzler
Veröffentlicht am
Samstag 4 Februar 2017
Abmessungen
5184*3456
Dateigröße
2778 kB
Besuche
867
Bewertung
noch keine Bewertung
Foto bewerten

3 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

  • huwi - Samstag 4 Februar 2017 17:53
    Hallo Achim,
    es ist wohl ein stimmungsvolles Foto von Dir, aber wie Du schon erwähnst-leider nichts für uns Astrofotografen!
    Schöne Belichtung ***** clear Skys oder besser DARK SKYS Huwi (-;
  • admin - Samstag 4 Februar 2017 20:17
    Hallo Achim,
    gerade in NRW verbrauchen wir 3 ½ Erden. Megawatt an Leistung wird in den Nachthimmel
    verpulvert und dafür noch mehr Windräder aufgestellt. Die Mafia der EVUs hat ihre helle Freude
    und die große Stromlüge geht weiter. Noch nicht mal die Presse ist bereit dagegen vorzugehen.
    Eine sehr gelungene Dokumentation menschlichen Versagens.
    Danke fürs einstellen!! Beste Grüße, Thomas
  • kalle - Samstag 4 Februar 2017 20:32
    Hallo Achim,
    wenn ich daran zurück denke wo Gerd und ich bei Dir zum Beobachten waren ( da warst Du kaum dort hingezogen ) und welch schönen Himmel ich da erleben konnte, ja dann kommen einem bei diesem Bild die Tränen! Eine Schande das da niemand Sturm läuft! Aber wie Thomas schon schreibt........
    Ich denke wir sollten Deine Aufnahme einmal weiterleiten, wenn Du damit einverstanden bist, werde ich entsprechende Partner aktivieren....
    beste Güße
    Kalle